Wir danken allen Helferinnen und Helfern, Referenten und Gesprächspartnern,
dem Schauspieler Rolf-Dieter Degen und seiner Frau Monica

für diese fünf Tage voller Nachdenken über Verstrickungen in Schuld und die Möglichkeit von Vergebung.

Wir zählten 348 Besucher, darunter 39 Kinder und 22 Jugendliche.

 

 

 

Außerdem

am Donnerstag, dem 28. Juni um 15.30 Uhr

 

Ein Streitgespräch

zum Verständnis des Todes Jesu als Opfer:

Pastor u. Liedermacher Fritz Müller
Pfarrer Dr. Sebastian Fuhrmann
Pastorin Dr. Katharina Dang

 

Zwei Altäre: ein Opferaltar und ein Abendmahlstisch
Zwei Altäre: ein Opferaltar und ein Abendmahlstisch

 

******

< - Hier links eine Vorschau über das, was an Texten und Bildern zu sehen war:

Station 1: Machtmißbrauch

Station 2: Schuld in der Bibel
Station 3: Die Kreuzzüge
Station 4: Inquisition
Station 5: Hexenprozesse

Nun nach der Zeitreise können die Rollupps bei uns für eigene Ausstellungen ausgeliehen werden.

 

 

*******

  Freitag, dem 29. Juni um 16 Uhr

 

Prof. i.R. Dieter B. Herrmann, Astronom und Autor zahlreicher populärwissenschaftlicher Bücher,

 

GALILEO GALILEI – Legenden, Fakten, Fälschungen
Vortrag mit zahlreichen Bildern

 

Prof. Herrmann leitete von 1976 bis 2004 die Archenhold-Sternwarte in Treptow und war 1987 Gründungsdirektor des Zeiss - Großplanetariums im Prenzlauer Berg. Er ist ein international anerkannter Wissenschaftler, auf dessen Webseite www.dbherrmann.de noch viele andere interessante Vortragsangebote und seine Bücher zu finden sind.

 

Nach dem Vortrag luden wir zu Gegrilltem ein und dem Konzert "Ceeys in Concert" um 18 Uhr, das mit seinen sphärischen Klängen zu den Weiten des Kosmos und der Vielfalt des Lebens so recht passen wird. 

 

**********

 

Rolf-Dieter Degen hier bei Facebook

**********

am Sonntag, dem 1. Juli 2018 um 14 Uhr

Die Kreuzzüge aus islamischer und christlicher Sicht

Gespräch von Katharina Dang mit Alper Ergün