Unser Kirchraum
  • Wie ein Zelt ist der Kirchraum gebaut, das vorn durch das als Dreieck gestaltete Fenster den Blick zum Himmel lenkt.

  • Stille erwartet Sie, die Möglichkeit zum Gebet, zum Anzünden von Kerzen.

  • Zum Lesen oder handschriftlichen Abschreiben der Heiligen Schrift oder Aufschlagen des Gesangbuches.
  • Die Fenster lassen viel Licht herein. Das Grün rings um das Zentrum und auf den Fensterbänken belebt den Raum.

  • Die Altarwand ist mit einem metallenen Kreuz und zwei Menschen aus Stein von Wieland Schmiedel gestaltet. Sie zeigt, dass hier ein Ort ist, an dem die Last des Lebens ausgesprochen werden darf und zugleich Wege gesucht werden, sich dagegen aufzubäumen.

Die Altarwand



  • Das Taufbecken steht in der Mitte des Raumes. Es stellt die Taufe Jesu durch Johannes am Jordan dar und weist auf unseren Ort nach der Taufe hin:
    mitten in der Gemeinde.

Das Taufbecken